Magie  und  Illusion

Clementino

entdeckte die Faszination der Zauberkunst relativ sp√§t, erst  im Alter von 20 Jahren.

Aber dann lie√ü ihn die Magie nicht mehr los und er eignete sich zun√§chst √ľber ein kleines Zauberb√ľchlein ein paar Taschenspielereien an, die er bei seinem Freundeskreis mit Erfolg vorf√ľhrte.

Als er 1985, eigentlich nur zum Scherz, von seinen Freunden ein lebendiges Häschen geschenkt bekam, wurde ein noch größerer Ehrgeiz entwickelt. Mit diesem Geschenk wurde aber auch ein bestimmter Stil, sich mit Tierillusionen zu beschäftigen, geprägt.

Etwa zur gleichen Zeit lernte er einen bekannten Zauberer kennen. Nach einer Zeit des Kennenlernen durfte er ihn dann sozusagen als Koffertr√§ger bei seinen Reisen begleiten. Im Laufe der Zeit entstand eine wahre Freundschaft. Dann durfte Clementino ein paar kleine Passagen in seinem Programm √ľbernehmen

Am 12.12.1987 war es soweit, der erste öffentliche Auftritt.

Mitte des Jahres 1988 wurde durch diesen Zauberer der Kontakt zum Magischen Zirkel von Deutschland geschaffen.

Gegen Ende 1990 wurde Clementino nach bestandener Pr√ľfung in den Magischen Zirkel aufgenommen.

Im Jahre 1992 entschloß er sich, seinen Lebensunterhalt ausschließlich mit der Zauberkunst zu bestreiten.

Auftritte auf Kreuzfahrtschiffen sowie einige Fernsehauftritte und Engagements in Freizeitparks gehören zu seinem Tätigkeitsfeld.

1999 lernte Clementino in einem Freizeitpark eine attraktive Frau kennen.

Daraus entwickelte sich im laufe der Zeit das Duo Clementino.

Somit konnten  noch vielf√§ltigere Show- Programme gestalte, entwickelt und angeboten werden.

Clementino